Kerstin Schenke

Beruflicher Werdegang

Nach meiner Tätigkeit als Gymnastiklehrerin, absolvierte ich von 2003 bis 2006 eine Ausbildung zur Logopädin in Erfurt. Neben der Schule schloss ich einen Fachtherapeuten für laryngektomierte (kehlkopflose) Patienten ab. Danach arbeitete ich in einer logopädischen Praxis in Jena. Dort sammelte ich viele Erfahrungen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in den Bereichen Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. 2008 vollzog ich ein Fernstudium  zur Diplomierten Legasthenietrainerin.
 

 

Therapieschwerpunkte

Frühchen,Säuglinge und Kinder mit:

  • Fütter- und Gedeihstörungen (z.B. Trinkschwäche,...)
  • Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten oder anderen angeborenen Fehlbildungen im Gesichtsbereich
  • Syndromen
  • Schwerstmehrfachbehinderungen
  • Facialisparesen
  • Sprach- und Sprechstörungen
  • Lese-/Rechtschreibschwäche oder Legasthenie

Erwachsene mit:

  • Facialisparesen
  • Schluckstörungen
  • neurologischen Erkrankungen (u.a. Patienten nach Schlaganfall, Patienten mit Parkinson-Syndrom oder Multiple Sklerose)
 

Weiterbildungen / Zertifikate

info@logopaedie-schenke.de

 

Jessica Schwaab

Beruflicher Werdegang

Mein Name ist Jessica Schwaab und ich arbeite seit meinem erfolgreichen Abschluss zur staatlich anerkannten Logopädin 2013, mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen.
In meiner Freizeit spiele ich Gitarre, welche ich als instrumentale Unterstützung gern in die Therapien mit einbinde.

 

Therapieschwerpunkte

Kinder mit

  • Sprach- und Sprechstörungen
  • Stimmstörungen

Erwachsene mit

  • Stimmstörungen
  • neurologischen Erkrankungen (u.a. Patienten nach Schlaganfall, Patienten mit Parkinson-Syndrom oder Multiple Sklerose) 

 

 

 Weiterbilungen / Zertifikate

 jessica.werner@logopaedie-schenke.de

 

Kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen sind in unserem Beruf  wichtig. Wir haben das Ziel, unseren Patienten eine bestmögliche Behandlung anzubieten.

Bestimmte Weiterbilungskurse werden in regelmäßigen Abständen wiederholt. (z.B.: Erste Hilfe bei Erwachsenen und bei Kindern, Trachealkanülenmanagment, etc.)

 

 


Designed by Kerstin Schenke